Botschaftstour nach China

Exklusiver Besuch der Außenstelle der Chinesischen Botschaft

Seit dem Wegzug der chinesischen Diplomaten von Bonn nach Berlin im Jahre 1999 hatte die Botschaft rund 15 Jahre leer gestanden, bis die Volksrepublik ihre alte Vertretung an der Kurfürstenallee 2015 wieder reaktivierte. Die Teilnehmerzahl für den Besuch ist begrenzt. Die Gäste werden von offiziellen Vertretern der Botschaft begrüßt und durch das repräsentative Botschaftsgebäude sowie den Park geführt. Vorgesehen ist außerdem eine Teezeremonie im idyllischen Teehaus der Botschaft. Vor dem Besuch der Botschaft macht die Gruppe noch einen Spaziergang entlang der kurfürstlichen Zeile und würdigt unter anderem die diplomatischen Zeiten in der Redoute.

Der Grundstein zum Bau der neuen Chinesischen Botschaft in Bad Godesberg wurde 1982 gelegt. 1984 wurde die Botschaft der Volksrepublik, die rund um das ehemalige Rigal´sche Palais gebaut wurde, feierlich in Betrieb genommen und diente bis 1999 als Botschaft Chinas in der Bundeshauptstadt Bonn.

 

Termine:
noch in Planung

Start/Treffpunkt: 16 Uhr
Ria-Maternus-Platz 1
53173 Bonn-Bad Godesberg
Dauer: ca. 3 Stunden
Preis: 19,50 € p.P.