Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG



Theodor-Heuss-Str. 2-4, 53177 Bonn
Medien / Verlage / Werbung

Profil

VNR – ein Verlag mit Geschichte

Der VNR Verlag hat sich seit seiner Gründung zu einer wahren Erfolgsgeschichte entwickelt. In den letzten 40 Jahren ist die Verlagsgruppe kontinuierlich gewachsen und zählt heute zu den Top Ten der deutschen Fachverlage. Den Anstoß dafür gab Norman Rentrops Idee, ein amerikanisches Zeitschriftenkonzept zum Thema „Unternehmensgründung“ auf den deutschen Markt zu übertragen.

Von der Geschäftsidee zur Verlagsgruppe – die Rentrop-Story

Bereits in jungen Jahren bewies Norman Rentrop Unternehmergeist und gründete den gleichnamigen Verlag einen Tag nach seinem 18. Geburtstag am 27. Oktober 1975. In seinem Elternhaus in Bad Godesberg bei Bonn tippte er die erste Ausgabe der Zeitschrift „Geschäftsidee“ auf einer IBM-Kugelkopf-Schreibmaschine.

Auf 24 einseitig bedruckten Seiten stellte Rentrop Trödelmarktveranstaltungen und Prospektverteilagenturen vor. 250 Abonnenten, die sich auf Kleinanzeigen gemeldet hatten, erhielten die erste Ausgabe im Mai 1976.

Den Anstoß für die „Geschäftsidee“ lieferte Rentrop eine Entdeckung in einem englischen Antiquitätengeschäft. Dort stöberte er das Buch „Think and Grow Rich“ auf, in dem sich ein Bestellschein für die 20 Jahre alte Zeitschrift „Success unlimited“ befand. Rentrop forderte die Zeitschrift an und stieß darin auf seine Geschäftsidee: amerikanische Publikationen und Produkte für den deutschen Markt zu adaptieren, wie etwa „Value Line“ als Vorbild für „Die Aktien Analyse“. Auch das Direktmarketing, die unmittelbare Kundenansprache in Werbebriefen und den Vertrieb durch Abonnements baute Rentrop nach Vorbildern aus den USA auf.


Kontakt

Telefon: (0228) 8205-7526
Telefax: (0228) 8205-5288
Email: info@vnr.de
Website: https://www.vnrag.de/

Sie haben Fragen zu den Produkten und Dienstleistungen des VNR Verlags?
Unser Kundenservice ist gerne für Sie da!



zurück zur Übersicht